BIS Dein Fitness-Progamm – Systemisches Coaching

Darum geht es mir:
„Es ver√§ndert sich nichts, solange nicht die Muster neu gezogen werden. Und das ist F√ľhrungsverantwortung.“¬†

Pragmatische Hilfen f√ľr Deine Fitness

BIS ist in √ľber 30 Jahren stetig gewachsen, verbessert, intensiviert und neu kombiniert worden. BIS priorisiert erstens Energien und zweitens Beziehungen. Daher sind Beziehungsmanagment bzw. Stakeholder Management und Selbstmanagement mit den f√ľnf F√ľhrungskompetenzen wesentliche Erfolgsfaktoren. Du kannst auf einen zielf√ľhrend gef√ľllten Pool an pragmatischen Hilfen zugreifen:

  • ¬†3 Basisworkshops
  • 9 Basis Bausteine
  • 7 Vertiefungsbausteine
  • √ľber 30 praxiserprobte Werkzeuge, Checklisten und √úbungen
  • Transfer-Hilfen und Fallbeispiele
  • in Arbeit: Videos f√ľr online Kurse

01

Komplexität auf den Punkt

Ein neues Denken und Handeln, das Dir souverän ermöglicht, auch bei komplexen Themen wie Reorganisation, Digitalisierung oder Fusion den Überblick, Weitblick und Durchblick zu erhalten. РSystemisches Coaching

mehr dazu:

In meiner 25j√§hrigen Berufspraxis sind mir immer wieder Zusammenh√§nge aufgefallen. Und zwar jenseits von Forschungsergebnissen bspw. aus der University Cambridge oder anerkannten Pers√∂nlichkeitskonzepten wie die big five. BIS ist ein strukturiertes Vorgehensmodell, welches Dir eine ganzheitliche Betrachtungsweise erm√∂glicht, aber auch die Komplexit√§t konkret auf den Punkt bringt. Werden diese Zusammenh√§nge nicht beachtet, entstehen die allseits bekannten Ph√§nomene wie Pr√§sentismus, Unproduktivit√§t, Krankheit, innere K√ľndigung, ungelebte Prozesse, Mobbing, N√∂rgelkultur etc.

systemisches coaching

02

Attraktiver Arbeitgeber

Systemisches Denken und gesundes Beziehungsmanagement im Dialog sind im Betriebsalltag verankert. Change-Workshops und Qualifizierungen sind selbstverst√§ndlich. Das WIR-Gef√ľhl hat glasklare Werte f√ľr die Leistungszufriedenheit. Task Forces, Kreativit√§t & Lernkultur werden in unterschiedlichen Formaten aktiv gelebt.

03

Gesunde F√ľhrung

Das eigene Selbstbild ist von unklaren Erwartungshaltungen und unrealistischen Rollen-Zuschreibungen befreit. Stattdessen gibt es ein klares Rollenbild sowie bedarfsgerechte Feedback-Runden. Die F√ľhrungswerte, Verantwortlichkeiten, Aufgaben und Kompetenzen werden stetig reflektiert, klar und gesund weiter entwickelt.

04

Leistungszufriedenheit

Die unterschiedlichen Kriterien aller Zielgruppen f√ľr Leistungszufriedenheit sind transparent und werden gelebt. Kennzahlen & Messwerte fokussieren daher auch auf Zufriedenheitswerte und Beziehungswerte wie bspw. effiziente Schnittstellen. Leistungsbedingungen verbessern sich und so sp√ľrt jeder die Ver√§nderungen, wird selbst wirksamer und damit zufriedener.¬†

Warum BIS

Der Start von Business Intelligence Simplex, also unternehmerisch denken ganz einfach (BIS) war bereits w√§hrend meines Studiums. Die¬†Figurationssoziologie¬†von¬†Norbert Elias¬†hat mich damals tief beeinflusst. √úber meine zweij√§hrige Mitarbeit bei IBM Deutschland GmbH in der F√ľhrungskr√§fte-Entwicklung und meine Rollen als Arbeitnehmerin sind mir Change und F√ľhrung immer klarer geworden. BIS ist eine Haltung, beeinflusst mein Denken, Wahrnehmen, Kommunizieren und Handeln und ja, auch mein F√ľhlen. B.I.S. ver√§ndert grundlegend:

  • Vom Klebenbleiben auf der¬†individuellen, subjektiven¬†Perspektive¬†zum Beziehungsblick: BIS ist Beziehungsmanagement, Das Koop-Prinzip ist Liebe, Alle Werte gilt es zu verhandeln.
  • Vom¬†Linearen Denken¬†aus den vorherigen Jahrhunderten und¬†homo √∂konomicus¬†zum dreidimensionalen, komplexen Denken & homo energeticus: BIS bewegt sich in 3 Dimensionen, 3 Ebenen, 5 F√ľhrungskompetenzen.
  • Vom Blick auf den Zustand und¬†m√∂gliche Verluste hin zum Change Blick: BIS ist Change Management.¬†
  • BIS ordnet Bewusstwerdungs-, Lern- und¬†Change Prozesse und liegert hilfreiche Bausteine und Werkzeuge.